grundschule_waldulm_startseite1

Präventionsprojekt Verkehrssicherheit – das kleine Zebra

Am Mittwoch, den 27. September folgten die Vorschulkinder sowie die Erst- und Zweitklässler der Grundschulen Waldulm und Kappelrodeck der Einladung der Sparkasse Kappelrodeck und besuchten das verkehrspädagogische Theaterstück „Das kleine Zebra – die etwas andere Verkehrserziehung“.

Dabei werden den kleinen Zuschauern im Rahmen der landesweiten Verkehrssicherheitsaktion GIB ACHT IM VERKEHR richtige Verhaltensregeln im Straßenverkehr vermittelt. Themen waren unter anderem das Überqueren eines Zebrastreifens oder einer Ampel.

Hauptakteure des Theaterstückes waren ein kleines Zebra, das sich auf dem Weg zu seinem Zirkus Pimpernelli verlaufen hatte und eine Polizeibeamtin des ortsansässigen Polizeipräsidiums. Mithilfe der Kinder und der Polizistin lernte das kleine Zebra auf seiner Suche so einiges über die Regeln und das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Mit zwei neuen Liedern „Links, rechts, links!“  und „Rote, grüne Ampelmännchen!“ sowie jede Menge neuem Wissen im Gepäck fand das Zebra schließlich zu seinem Zirkus zurück.