grundschule_waldulm_startseite1

Taekwondo – zwei besondere Sportstunden in der Grundschule

Am Montag, 9.12. besuchte Herr Stefan Huber von der Sportschule Huber die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Waldulm. In zwei Sportstunden erhielten die Kinder einfühlsam einen ersten Einblick in die koreanische Kampfkunst und vor allem aber in die sportliche Leistung des Taekwondo.

Taekwondo fördert die Konzentration und die Motorik sowie das Selbstbewusstsein und dient der Selbstverteidigung. Zu Beginn lernten die Kinder verschiedene Kommandos und Fachausdrücke kennen, die während der beiden Sportstunden immer wieder Anwendung fanden. Neben Fitnessübungen waren auch der Selbstschutz und die Verteidigung Thema. Mit Geschichten führte Stefan Huber die Erst- und Zweitklässler an mögliche Gefahrenquellen heran, erarbeitete mit ihnen Maßnahmen zur Prävention und übte Möglichkeiten zur Selbstverteidigung. Mit großem Interesse folgten die Schüler Herrn Hubers Worten und hatten großen Spaß.